Worum geht’s?

„Bändelhilfen“ für den Anfänger oder gelegentlichen Stundenbuch-Beter – wo in meinem Stundenbuch stehen die Texte, die ich heute brauche? Wir geben die Seitenzahlen im großen und kleinen Stundenbuch für Laudes, Vesper und Komplet an.

Und dazu: Informationen, Gedanken, Erfahrungen zum Stundengebet.

12 Antworten zu Worum geht’s?

  1. Annette Austermann schreibt:

    Liebe Macher dieses Blogs,

    herzlichen Dank für diese Initiative. Seit 20 Jahren warte ich auf solch eine Hilfe! Danke, danke!
    Ich gehöre zu den verzweifelten „Blätterern“ (im großen wie im kleinen Stundenbuch….) und bin nie ganz sicher, ob ich mit der Kirche oder anachronistisch bete.
    Wenn Ihr jetzt noch eine iPhone – App auf die Beine stellt, daß auch unterwegs Sicherheit herrscht, wenn Ordensleute fern sind, dann seid Ihr die Größten!

    Ganz liebe Grüße, und tausend Dank
    Annette Austermann

  2. bengoshi schreibt:

    Super Idee! Vielen Dank für die Mühen!
    – und dem Wunsch einer App schließe ich mich an 🙂

  3. Susanne schreibt:

    Liebe App-Erbittende, für die Englischsprachigen gibt’s das schon lang:
    http://psp.libsyn.com/
    Pray Station Portable. Sämtliche Stundengebete des Tages, immer aktuell, angenehm nüchtern. Kann über iTunes abonniert / downgeloadet werden.

  4. Michael Wagner schreibt:

    Vielen Dank für die grosse Hilfe. Für das grosse Stundenbuch sind momentan die Angaben allerdings nicht richtig. Hier werden immer noch der Hymnus und die anderen Texte aus der Fastenzeit angegeben. Vielleicht könntet Ihr die noch aktualisieren. Ansonsten sämtliche Daumen hoch für Eure wertvolle Arbeit!,,,

  5. Schönschlagzeuger schreibt:

    Liebe Macher von Bändelblog,

    was für eine tolle Idee und große Hilfe Euer Blog ist !!! Seit der letzten Adventszeit habe ich mich im kleinen Stundenbuch versucht, oft nicht ganz sicher, ob ich den Ablauf korrekt einhalte und die richtigen Seiten finde. Dieses (teils unsichere) Blättern schafft manchmal eine innere Unruhe, die einen aus dem ruhigen Fluss des Betens und inneren Mitvollziehens dieser so reichen spirituellen Texte bringen kann.
    Eigentlich bete ich deswegen gerne im Te Deum. Dank Eures Blogs werde ich aber zukünftig auch in den kleinen Stundenbüchern beten.

    Herzlichen Dank für Idee und Durchführung.

  6. Georg schreibt:

    Georg schreibt:
    Ich bin beim Stundengebet ein Neukömmling u. finde es Spitze,das man sich hier orientieren kann.
    Gerade jetzt im Fasten;Osternbuch. Es macht mir sehr viel Spaß tägl. im Stundenbuch zu beten. Halte die Laudes,Vesper u. die Komplet weitestens ein. Macht weiter so !!

  7. Susanne schreibt:

    BITTEBITTEBITTE nicht aufhören!

    Und vergelts Gott, was ihr bisher gemacht habt.

  8. Susanne schreibt:

    Liebe Anastasis,

    ich kann auch helfen, wenn nötig.

    Herzlich
    Susanne

  9. David schreibt:

    Für alle, die sich eine Stundenbuchapp wünschen, gibt es jetzt auch eine kostenlose Lösung:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dicendum.stundenbuch&hl=de

    Da werden alle Texte gleich richtig rausgesucht und in der richtigen Reihenfolge nach Horen sortiert ausgegeben.

    Herzliche Grüße
    David

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s